S+K Verlag
Notfallsanitäter.de - Informationen zum neuen Berufsbild

Neuer Studiengang Pädagogik im Rettungsdienst

14.04.2016, 08:50 Uhr

Zulassungsvoraussetzung ist Notfallsanitäter-Ausbildung

Noch bis zum 15. Juli 2016 können sich Interessierte für den neuen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang „Pädagogik im Rettungsdienst“ an der Technischen Hochschule Deggendorf bewerben, der vorbehaltlich der Genehmigung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst zum Wintersemester 2016/17 starten soll. In ein bis zwei Dreitagesblöcken pro Monat sollen Studierende in insgesamt 10 Semestern Kompetenzen erwerben, „um krisen-, rettungs- und notfallbezogene Herausforderungen in Form von Lehr- und Lernprozessen pädagogisch zu verantworten“, wie es in der Informationsbroschüre zum Studiengang heißt.

Zulassungsvoraussetzung für Bewerber mit Abitur oder Fachabitur ist die dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter, Bewerber ohne Hochschulzugangsberechtigung, aber mit beruflicher Qualifizierung, müssen zudem noch eine dreijährige einschlägige Berufspraxis vorweisen können. Rettungsassistenten können zum Studiengang zugelassen werden, wenn diese die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter erfolgreich abgelegt haben oder diese in den ersten vier Semestern nachholen. Pro Semester kostet der Studiengang 1.700 Euro.

Bücher zum Thema:

LPN eBook

89.00(incl. UST, exkl. Versandkosten) K. Enke, A. Flemming, H.-P. Hündorf, P. Knacke, R. Lipp, P. Rupp (Hrsg.) 924E6

LPN eBook

  • 6. Auflage 2019
  • 1.638 Seiten mit 1.398 Abb. und 397 Tab.
  • eBook-App für iOS oder Android*
  • mit Zugang zum S+K Online-Portal mit Prüfungsfragen und Fortbildungsartikeln sowie Material für Dozenten
Bitte beachten Sie: Diesen Artikel versenden wir erst nach Zahlungseingang. Für Schulen bieten wir Mehrfachlizenzen auf Anfrage an (s.u.).

zum Seitenanfang
KontaktRSS
Stumpf + Kossendey Verlag, 2019
Impressum